Über Wege e.V.

Geschäftsführender Vorstand des Verein WEGE e.V.

Vorstandsvorsitzender: Dr. S.Schubert, K. Kieswimmer, G. Geyler

Wissenschaftlicher Fachbeirat

Die Aufgabe unseres Wissenschaftlichen Beirates ist es, unseren WEGE e.V. in allen Fragen der seelischen Gesundheit, der Arbeit mit Angehörigen und Familien in seelischen Krisen zu beraten.

Dabei werden wir unterstützt durch:

Dr. Sabine Gollek
Doris Schaefer
Dr. Michael Stolz
Dr. Gunter Vulturius

Werden Sie Mitglied!

Sie möchten unseren WEGE e.V. und unsere vielfältigen Projekte für Menschen und Familien in seelischen Krisen unterstützen?
Dann werden Sie doch einfach Mitglied. Wir freuen uns auf Sie!

WEGE e.V.
Verein Angehöriger und Freunde psychisch Kranker
Lützner Straße 75
04177 Leipzig

Aufnahmeantrag_WEGE_e.V.

Einzugsermaechtigung_Beitraege_WEGE_e.V.

Satzung_WEGE_e.V.

Beitragsordnung_WEGE_e.V.

Spenden

Wir freuen uns über jede Zuwendung und Spende – herzlichen Dank!

Bitte nutzen Sie dazu folgende Bankverbindung:

IBAN: DE 3286 0205 0000 0351 4902
BIC: BFSWDE33LPZ
Bank für Sozialwirtschaft

Bei Bedarf senden wir Ihnen gern eine Spendenquittung zu!

Historie des WEGE e.V.

2014

  • Abschluss der Sanierung des Vorderhauses und bezugsfertige Einrichtung des „Familienhaus WEGE“
  • Übernahme der alleinigen Trägerschaft des Wohnprojekts „Haus Chiron“ aus der Partnerschaft mit dem Haus Eitingon (Klinikum St.Georg)

2013

  • 2. WEGE-Benefizkunstauktion im Rahmen von das „Tapetenwerk teilt“ zu Gunsten des weiteren Aufbaus Familienhaus WEGE
  • Demokratiepreis der SPD-Fraktion des Sächsischen LandtagsVerleihung
  • „!MPULS-Preis 2012“ an das WEGE-Projekt BOJE in Frankfurt/Main
  • Leipziger Agenda21-Preis in der Kategorie „klimabewusst mobil“
  • Abschluss Sanierung Fassade und Dach des zukünftigen „Familienhaus WEGE“ und künstlerische Gestaltung der Hofseite mit großem Wandbild
  • 1.Stiftungspreis der „Town and Country“-Stiftung für den Einsatz für benachteiligte Kinder

2012


2011

2010

  • Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an WEGE-Vorstandsvorsitzende Monika Schöpe durch den damaligen Bundespräsident Christian Wulff
  • Feierliche Einweihung der neuen Sport- und Beschäftigungsräume durch die sächsische Sozialministerin Christine Clauß
  • Verleihung des Bundespreises im startsocial-Wettbewerb durch Bundeskanzlerin Angela Merkel im Bundeskanzleramt in Berlin
  • 2. Lichterball für seelische Gesundheit im pentahotel Leipzig
  • I. Fachtagung „Kinder psychisch kranker Eltern – WEGE zwischen Schatten und Licht“unserer Kinder-, Jugend- und Familienberatungsstelle AURYN

2009

  • Etablierung des neuen Sport- und Beschäftigungsangebotes „NEUER SCHWUNG für gesunde Seelen“

2008

2007

  • Auszeichnung mit dem 1. Sächsischen Gesundheitspreis der AOK
  • Erweiterung der Kinder-, Jugend- und Familienberatungsstelle AURYN

2006

  • Eröffnung der Familienorientierten Wohngemeinschaft HAUS CHIRON – präventive Hilfe für junge Menschen mit Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis
  • 10 feste Arbeitsplätze (Psychologen, Sozialarbeiter, Sachbearbeiter, ABM-Kräfte, Honorarkräfte) sowie zahlreiche ehrenamtliche Helfer

2005

  • prämierter Verein beim bundesweiten startsocial-Wettbewerb

2004

  • Verein des Jahres 2004 des Ostdeutschen Sparkassen- und Giroverbands
  • Integrations- und Kunst-Projekt „Neue WEGE“ gestaltet durch Betroffene und Nichtbetroffene

2003

  • Übernahme der Schirmherrschaft über die WEGE-Projekte „Lebensräume zur Bewältigung seelischer Krisen“ durch den Bundesminister a.D. Wolfgang Tiefensee
  • Bau des größten Regenwurms Deutschlands als Fassaden-Blick und Symbol des Vereins
  • Förderung der Kinder-, Jugend- und Familienberatungsstelle AURYN durch das Jugendamt der Stadt Leipzig

2002

2001

  • Konzeption neuer Projekte und Einwerben von Fördermitteln

2000

  • WEGE e.V. als Schrittmacher der ostdeutschen Selbsthilfe – Tagung des Bundesverbandes der Angehörigen psychisch Kranker in Leipzig

1999

  • Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig in Form einer Fokusgruppe zu Stigmatisierungserfahrungen der Angehörigen psychisch kranker Menschen

1998

  • Erstmaliges Stattfinden des nunmehr jährlichen Wochenend-Seminars „Rückfallrisiko bei schizophrenen Erkrankungen“

1997

  • Anmietung eines 1-Zimmer-Büros und Aufbau der Kontakt- und Beratungsstelle, erste angestellte WEGE-Mitarbeiterin

1996

  • Erste Sprechstunde für Angehörige seelisch Kranker des WEGE e.V.

1995

  • Gründung des WEGE e.V. durch sieben betroffene Mütter und Väter, hervorgegangen aus einer Angehörigengruppe im Parkkrankenhaus, Leipzig